Die Bilder des Grauens. Foto-Eindrücke zum Gruseläum, der 25. ONP im November 2015.

So war unser Gruseläum

Die 25te Original NacktParty (vom 14. auf den 15. November 2015 in der Sauna in Oberhausen) war schon etwas Besonderes.
Das „Silber-Jubiläum“ war: Noch mehr an Vorbereitung, an Deko, an Auswahl beim Essen, als alle voraus gegangenen 24 ONPs. Mit mehr Party-Mit-MacherInnen als zuvor, die gemeinsam nackt Spaß hatten.
Und dann gab es ja auch noch ein paar besondere „Höhepunkte“, die neben der reinen Party den Abend / die Nacht so einmalig machten.

ONP25-9202

Ein paar Eindrücke können die folgenden Bilder liefern.

In der Tat natürlich nur Eindrücke. Denn live dabei gewesen zu sein, dass können diese Fotos nicht ersetzen. Wir haben versucht, ein wenig von der Atmosphäre, von der Stimmung ein zu fangen.
Da wir für unsere veröffentlichten Fotos den Grundsatz haben, die Privatsphäre der Anwesenden zu respektieren, ist die Auswahl dann doch sehr eingeschränkt.
Von daher: Viel Deko, viel Buffet, ein wenig nackte Körper. Kaum Gesichter (nur jene, die einer Veröffentlichung ausdrücklich zugestimmt haben).

Die Fotos sind in der Regel so „beschnitten“, dass sie keine Gesichter / Köpfe mehr zeigen.
Noch besser geht das natürlich, wenn die einzelnen Fotos weniger „Höhe“ haben. Daher auch noch einige „halbe“ Aufnahmen:

ONP25-9469a

Alle Infos rund um das Gruseläum (ONP 25) findest Du —> hier <— (klick).

Eine Kurzinfo zur ONP Nº 25 findest Du —> auf dieser Seite <— (klick).

ONP25-9413a-200

Kurzinfo 25. Gruseläum. November 2015 in Oberhausen.

Unser Jubiläum: 25 Original NacktPartys seit 2006.

Dieser Anlass war uns eine besondere ONP wert. Mehr Deko, mehr Höhepunkte, mehr Nackte.
Zum Motto „Gruseläum“ trugen unter anderem dunkle Wandverkleidungen, Kunst-Blut, die speziell dekorierte „Höllensauna“ und viele verrückte Deko-Ideen bei. Und natürlich die mannigfaltigen „Verkleidungen“, mit denen die „Mit-Macher-Innen“ sich selber auf diese „HorrOrginalNacktParty“ eingestimmt hatten. Zusätzlich zur kleinen „Blutinfusion“ (Sektempfang) bekamen alle zum Beginn der Nacktfete ein ONP-Handtuch.

ONP25-9378

Voll war es im Gastrobereich der Sauna … aber klasse.
Viele Hände hatten einen „Leichenschmaus“ (Buffet) gezaubert, den es so noch nie gegeben hat. Gar nicht gruselig war die „Gesangseinlage“ eines Nacktiven. Zur Geisterstunde konnten die Anwesenden von einer herein geschobenen „Leiche“ süße Leckereien abknabbern.

ONP25-9458

Kurzinfo

Termin: Samstag, 14.11.2015, 19.25 Uhr, bis über die Geisterstunde in den Sonntag hinein (etwa 3 Uhr?).

Ort: Sauna in Oberhausen.

Motto:Gruseläum – die HorrOrginalnacktParty“.

Preise: Flatrate für Essen, Trinken und die Sauna: 30€ pro Frau, 35€ pro Mann, 55€ für das Paar.

Essen & Trinken: Nicht beschreibbare Vielfalt an diversen Salaten, Brot, Braten, Pizza, Gemüse, Rohkost, Eier, Nachtisch und zur „Henkersmalzeit“ Käse, Obst …
Vielfach als freundliche „Mit-Bring-Beiträge“ von den Party-Mit-MacherInnen.
Plus Getränke (Kölsch vom Fass, weiteres Bier, kleiner Sekt-Empfang, Wein, Säfte, Wasser, Cola, Fanta, Kaffee, Tee).
Alles in der Flatrate enthalten!

Übernachtung: War wieder in den Ruhebereichen der Sauna möglich. Andere haben privat bei Bekannten, im Wohnmobil oder in einem Hotel übernachtet.

Dabei: Fast 80 FKK-Freundinnen und -Freunde. Ganz viele entsprechend dem Motto gruselig „dekoriert“ oder „bemalt“! Viele haben mehrere 100 Kilometer Anreise dafür in Kauf genommen.

Besonderes: Jubiläum. Dafür haben wir unsere „übliche Beschränkung“ auf maximal 50 Nackte aufgegeben. Sektempfang, ONP-Handtuch, Gesangseinlage, „totes Buffet“ zur Geisterstunde, geil dekorierte „Höllensauna“.

Dieses Mal ein besonders kräftiges „Danke“ an alle „Mit-Macher-Innen“, die aktiv dazu beigetragen haben, dass diese 25te Original NacktParty so klasse wurde!

ONP25-9343

Alles zum Gruseläum.

Unser

Gruseläum

ONP25-9331-200

Die 25. Original NacktParty seit 2006. 14. bis 15. November 2015, Sauna in Oberhausen. Alle Infos. Einfach auf die jeweilige Überschrift klicken.

Rabe1

Die Anmeldeperiode ist vorbei,
Anmeldungen sind nicht mehr möglich!
Die Party ist vorbei!

 

ONP25-9259     Die Bilder des Grauens:

Foto-Eindrücke zum Gruseläum, der 25. ONP.

 

K1Kurzinfo nach der Party:

Kurzinfo 25. Gruseläum. November 2015 in Oberhausen.


M1Ankündigung, Beschreibung und die Anmeldemöglichkeit:

Das Gruseläum – die ONP Nr. 25
am 14. bis 15. November 2015

F2Die Warteliste und die Chance, dennoch dabei zu sein:

Vorhof zur Höllensauna

S1Infos zu Übernachtung & Frühstück (optional):

Übernachtung und Frühstück

Gespenst2Die Location, Anfahrt, Fotografieren, Motto, Rauchen und Badeschlappen 🙂 Der Partyablauf:

Weitere Hinweise zum Gruseläum

KnochenSpinne im Haar, Tattoo auf der Brust:

Anregungen zur „Verkleidung“

Netz2Die Grafiken zur 25. ONP:

Grusel und Horror

 

Geister

Zur NacktParty verkleiden?

Anziehen

Original NacktParty … die Betonung liegt auf Nackt. 🙂

Die ONP ist eine Party für FKKlerInnen und alle, die gerne nackt feiern.
Jede Party hat ein Motto. Dem entsprechend versuchen wir die Räumlichkeiten her zu richten – und freuen uns, wenn Du als Mit-Party-MacherIn das durch (ein wenig) „Verkleidung“, „persönliche Dekoration“, „Kostümierung“, unterstützen magst.

Gedacht ist dabei natürlich nicht an „Ganz-Körper-Verkleidungen“ – sondern an ein paar Utensilien, passend zum Thema.

Gerade beim „Gruseläum“ bieten sich da vielfältige Möglichkeiten.

Nicht jede(r) muss gleich als„Sensenmann“ oder „die weiße Frau“ durch unser kleines Gespensterhaus geistern.

Nacktparty 25 06-200

nacktparty-20-8197Es kann auch ein kleines „Aufklebe-Tattoo“ sein, eine Spinne auf dem Kopf, eine Katze, Fledermaus, Ratte oder ein Rabe auf der Schulter.
Eine martialische Wunde (Verband, Pflaster, rot angemalt), Spinnweben, ein Trauerschleier im Haar, eine Trauer-Armbinde, eine Schärpe, eine Kette mit Schädeln oder Knochen oder eine Schlange um den Hals, ne Bisswunde am Arm oder Hals, ne rostige Kette oder ein paar Bänder (Bondage?) um den Körper.

Hexenhut, Zauberstab, Knochenfinger, Knoblauchkette noch von Halloween oder der Walpurgisnacht über?

Ne Pappnase geht immer. Viele von uns sind RheinländerInnen, da steckt immer ein wenig Karneval mit drinnen. 😉
(Sessionsauftakt: 11.11 … also 3 Tage vor unserer ONP Nr. 25!)

Bei den vergangenen 24 Original NacktPartys haben die „Mit-Macher-Innen“ oft sehr viel Fantasie entwickelt und gezeigt. Zur NacktPiraten-Fete im Februar 2014 hatten wir extra ein paar Bild-Beispiele zusammen gestellt:

verkleidung

Dieses Mal ist das Thema anders … aber zu Gespenstern und Hexen, Vampiren und Zombies, Geistern und Geisterjägern, Zauberern, Totentanz, Tanz der Vampire, Blutsaugern, Henkersmahlzeit, Schreckgestalten, Monstern und Grauen, Höllensauna

da wird Euch schon etwas Spannendes einfallen!

 

Das Gruseläum – die ONP Nr. 25 am 14. bis 15. November 2015

Nacktparty 25 29-600

Die Anmeldeperiode ist vorbei,
Anmeldungen sind nicht mehr möglich!

 

25 Original NacktPartys seit 2006, das ist schon ein besonderes Motto wert:

Gruseläum

Schaurig-schön, gruselig, schrullig … so sind wir nackten Party-Mit-MacherInnen ja sowieso. 😉
Passend zum Herbst, mit wabernden Nebeln, Halloween, Dunkelheit und Kälte, aber auch zur beginnenden närrisch-nackten Jahreszeit, feiern wir die

HorrorginalNacktParty
mit Höllensauna und Gruselfaktor!

In Planung und Vorbereitung sind ein paar „Horror“-Aktionen, „gespenstische“ Attraktionen und / oder Auftritte. Graf Nacktula und Hannibal Nacktor sind bereits angefragt 😉 Unsere NacktPartys sind ja eigentlich immer schon ganz gut dekoriert – zur GruseläumsParty soll es aber schaurig, gespenstisch, jenseits von Gut und Böse werden.

F1Mit der „Höllensauna“ ist auch klar: Wir gruseln uns (wieder) gemeinsam in der Sauna in Oberhausen (NRW). Sie bietet uns neben dem Saunaangebot (verschiedene Saunen, Dampfsauna, Whirlpool, Innenschwimmbecken – die zumindest eine Zeitlang nutzbar sein werden … denn eigentlich machen wir ja Horror-Party) auch eine Umkleide mit Platz, abschließbare Spinde, Duschen (die auch nach schweißtreibenden Nackttänzen gerne genutzt werden), einen Außenbereich für die RaucherInnen. Und natürlich den Gastronomiebereich, in dem wieder gefeiert werden wird.

Auch der „Leichenschmaus“ wird zum Thema passen … aber nicht nur Blutwurst und rote Beete umfassen. Das Blutsaugen Essen ist aber nur ein Detail. Im Vordergrund steht natürlich die Exorzistenfete, die Gruselparty: Klönen, Bierchen trinken und der „Tanz der Vampire“ mit den nackten Untoten, den Geistern, Hexen, Zombies, Gespenstern, Unfallopfern, Kürbisköpfen, Pappnasen, …

Nacktparty 25 19-600

Die wichtigsten INFOS zur Blutsauger-Party:

Datum: Samstag, 14.11.2015
Ort: Sauna in Oberhausen (NRW)
Einlass: ab 19.25 Uhr
Offizielles Party-Ende: Sonntag, 15.11.2015, um 2.25 Uhr

Die Friedhofsgebührenordnung:

KnochenPaar: 55 Euro
Mann: 35 Euro

Frau: 30 Euro

(Übernachtung auf dem „Friedhof der Untoten“ + kleines auffrischen des Blutvorrats am „Morgen danach“: zusätzlich 10 Euro pro Nase.)

Von den Bestattungskosten abgedeckt:

  • Horror-Kurz-Sauna von 19.30 – ca. 21.30 Uhr
  • Getränkeflat von 19.30 bis 02.00 Uhr (Bier, Sekt, Wein, Wasser, Cola, Fanta, Kaffee, Tee, …)
  • Leichenschmaus (ab ca. 21 Uhr)
  • Henkersmahlzeit für die späteren Stunden
  • nackter (Un-)Totentanz von etwa 22 Uhr bis 1.25 Uhr

Optional (Aufpreis):

  • Übernachtung im Saunabereich, Ruheräume etc. (in begrenzter Anzahl auf selbst mitgebrachten Luftmatratzen, Unterlagen, Iso-Matten)
  • Kurze Blut-Infusion (Frühstück) am Sonntag-Morgen (ca. 8.30 bis 9.30 Uhr)
    – Nur Nacktfrühstück (ohne Übernachtung): 5,-€

Anmeldungen sind nicht mehr möglich!

Nach Eurer Anmeldung erhaltet Ihr weitere Infos zur Party und zu den Zahlungsmodalitäten.

(Die Anzahl der „Party-Mit-MacherInnen“ wird von uns bewusst begrenzt, damit es „überschaubar“ bleibt. Damit Freundinnen und Freunde zusammen Party machen können und „Neue“ leichter die Chance haben, wirklich „mit“ zu feiern.)

Bei dieser „Jubiläums-ONP“ soll es keine „Begrenzung“ bei der Anzahl der Mit-Macher-Innen geben, die Sauna bietet viel Platz für uns Nackte. Aber auch nicht unbegrenzt. Von daher kann es sein, dass schon vor dem hier angegeben Termin die Anmeldungen gestoppt werden.

Update, 29. 10.2015: Die Zeit für die Anmeldungen (auch zum „Vorhof der Höllensauna“ – der Warteliste) ist vorbei. Anmeldungen sind nicht mehr möglich, der Link zur Anmeldeseite wurde entfernt.

Update, 9. 10.2015: Die Anmeldungen haben die „gruselige 80“ erreicht! Ab nun sind nur noch Anmeldungen zur „Warteliste“, den „Vorhof zur Höllensauna“, möglich. Wer noch dabei sein will: Ruhig Anmelden, es springen bei jeder ONP Leute ab oder wir streichen sie, weil sie nicht gezahlt haben.

Update, 8. 10.2015: Die Anmeldungen kommen so zahlreich, dass wir wahrscheinlich doch eine „Warteliste“, den „Vorhof zur Höllensauna“, einrichten müssen.

Wie immer gilt: Nur wer bezahlt hat, ist definitiv angemeldet und bei der Party dabei!

Letzter Zahlungseingang:

Donnerstag, 29. Oktober 2015 …

Spätestens dann muss das Geld auf dem Konto sein!

Zu diesem Termin verschwindet auch die Anmeldeseite von der ONP-Homepage.

Nacktparty 25 22-200

Wir bemühen uns, die Sauna ein wenig in ein Geisterhaus zu verwandeln.

Soweit es geht, jedenfalls. Etwas gespenstisch, etwas gruselig soll es schon werden … das totale Spuk-Schloss werden wir aber weder uns, noch den Saunabesitzern zumuten können.

S2Desto mehr freuen wir uns aber, wenn Ihr Euch entsprechend ein wenig „dekoriert“: Spinnweben um den Hals, ne Eule auf der Schulter, Wunde auf der Brust, Schlange im Haar, Bodypainting (nicht in der Sauna oder in den Pools)?
Stichworte: Vampire, Spinnen, Exorzisten, Geisterjäger, Hexen, Gespenster, Drachen, Halloween, Kürbis, Pappnase, Raben, Ratten, Kakerlaken, Freddy, Totenschädel, Skelett, Knochen, Monster, Zombie, Geister, Ketten, Bänder, Fledermaus, Hexentanz, Schattenwesen, Horrorwelt, Untote, …

So kannst auch Du zum gelingen dieser Horror-Nacht beitragen!

Denn auch diese HorrOrginalNacktParty hat trotz allem Grauen einen Sinn: Gemeinsam eine ausgM1elassene, fröhliche, abwechslungsreiche … Nackt-Fete zu feiern. Mit FKKlerinnen und FKKlern, die verstehen, dass eine ONP keine Swingerparty oder Anbaggerdisco ist … aber auch kein lustfremdes Treffen von FKK-Theoretikern.

Hinweis für Allergiker: Die ONP kann Spuren von Erotik und Frivolität enthalten! Wer damit ein Problem hat … sollte am Besten erst gar nicht das Anmeldeformular öffnen.
Und speziell dieses Mal könnte auch gebissen werden 🙂

Wir wollen das Leben genießen, Lebenslust gemeinsam mit Freundinnen und Freunden ausleben.

Bei den bisherigen 24 ONPs hat das auch immer gut geklappt! Unser Grundsatz: Offenheit, Toleranz und respektvolles Verhalten – den anderen PartyteilnehmerInnen gegenüber, wird erwartet und als selbstverständlich vorausgesetzt.“

Die „Original NacktParty“ (ONP) ist eine private Nacktparty von engagierten „Nackten“ für interessierte, engagierte Nackte. Für Leute, die auch mit-machen, mit-feiern. Und auch mal mit-anpacken!
Das Ganze ist „non-profit“, selbstverständlich zahlen auch die OrganisatorInnen die Preise wie alle anderen auch – haben aber nen Haufen zusätzlicher Arbeit.

Wenn Du mehr über die Grundsätze, das „WIR“ und die Beweggründe wissen willst, lese mal die „grundsätzlichen“ Artikel. (Die findest Du hier (Idee der Original-NacktParty) und hier (Nacktparty – einfach nackt?).)

Wenn Du wissen willst, wie die Original-NacktPartys so ablaufen … findest du auf dem Rest der Seite jede Menge Lesestoff 😉

Nacktparty 25 15-600