Ene Besuch im Zoo — Infos zur Partylocation.

Infos … zur Partylocation, zum Partyablauf, zur Übernachtungsmöglichkeit und zum gemeinsamen nackten Frühstück.

Wir wollten mal wieder etwas Abwechslung in Puncto „Partyort“ haben und sind auf eine Mietlocation in Hamminkeln (Niederrhein, bei Wesel) gekommen. Die auf Partys und Feiern eingestellt ist. Ja, das hat auch den Vorteil, dass auch das Orgateam die Chance hat fast „mal einfach nur zu feiern“ und sich (hoffentlich) animalisch wohl zu fühlen!

Zurück zur Party-Ankündigung: Klick hier <—!

Nacktparty 26 14-200

 

Nix mit großartiger Deko (dort wird regelmäßig gefeiert, entsprechend ist „unsere gemietete Arche Noah“ schon eingerichtet und „geschmückt“),
nix mit Bierzeltgarnituren, Tische, Geschirr und Getränke ran schleppen,
allerdings auch nix mit „Mit-Bring-Buffet“!
Denn auch den Futtertrog lassen wir uns von den Inhabern des Clubs füllen. Und lassen uns in gewisser Hinsicht auch ein wenig überraschen.

Unser „Tier-Reservat“ hat einiges zu bieten:

  • Empfangsbereich
  • Umkleidebereich und (von uns mit Euren Namen beschriftete)
  • Spinde für die dann überflüssigen Klamotten und Wertsachen
  • Duschen bei den Spinden
  • Theke bei der (Nackt-)Tanzfläche, weitere Party- und Chill-Räume
  • Buffet-Raum (passen nicht alle zur gleichen Zeit hinein)
  • eine Sauna (für ca. 10 Personen), Duschen bei der Sauna
  • Raucherbereich (Bademäntel nicht vergessen, könnte etwas kühler sein)
  • etliche Matratzen für eine gemeinsame (kurze) Nacht 😉
  • Parkplätze (auch für Wohnmobile) vor dem Haus und in den Straßen rundherum.
  • Für den Hinweg ohne Auto: Der Bahnhof Hamminkeln ist nicht weit. [Soweit ich das auf die Schnelle feststellen konnte, ist die Bahn keine wirkliche Alternative …].

Partyablauf:

  • Einlass: ab 19.30 Uhr
  • Beginn: 20.00 Uhr
  • Für den Bärenhunger gibt es ab ca. 20.30 Uhr die „Fütterung der Raubtiere“ (VegetarierInnen welcome).
    Da wir das mit dem Platz beim Essen noch nicht so genau abschätzen können, werden wir die anschließende Party mit der Fütterung zeitlich abstimmen.
    Häppchen“ wird es auch noch im Laufe des Abends / der Nacht geben.
  • NacktParty mit Nackttanz 😉 🙂
    bis ca. 1.30 Uhr
  • zwischenzeitlich kann die Sauna genutzt werden!
    (Körperfarbe etc. erst nach der Sauna auftragen!)
  • Partyende: 2 Uhr.
  • Danach optional (nur wer angemeldet ist) Übernachtung / später gemeinsames nacktes Frühstück.

Bitte dran denken:

  • Für „untern Popo“ Handtücher mitbringen, ebenso für die Nutzung der Sauna und der Duschen!
  • Nackttänzerinnen und Nackttänzer, die auf der Tanzfläche ausgiebig nackt tanzen wollen, sollten an entsprechendes Schuhwerk denken (so sie nicht BarfußtänzerInnen sind) … mit Badeschlappen oder Pantoffeln(-Tierchen) wird das sonst schnell unbequem und gefährlich!
  • Fotografieren ist – wie immer – nicht erlaubt.
    Wie bisher werden ausschließlich für die „OriginalNacktParty“-Webseite Fotos durch uns gemacht, auf denen niemand (bis auf jene, die ihr „okay“ dazu gegeben haben) erkennbar ist – wie hier auf den Seiten zu sehen. Auch Handys haben daher außerhalb der Umkleide nichts zu suchen!
  • Rauchen nur im oben erwähnten Raucherbereich!
  • Die Spinde werden von uns mit Euren Namen beschriftet. Einen speziellen „Namensumhänger“ (Kinder-Land-Verschickung), oder dergleichen, gibt es nicht … Ihr müsst Eure Tanz- oder GesprächspartnerInnen schon fragen, wie sie heißen 🙂

Übernachtung / Frühstück

Wenn es die NacktParty-Räumlichkeiten und die jeweiligen „Wirtsleute“ zulassen, „verlängern“ wir die Fete gerne bis zum folgenden Vormittag. Ein kleiner „Luxus“.  „Optional“. Und muss dementsprechend auch „pro Nase“ zusätzlich bezahlt werden. (Der Obulus geht übrigens 1 zu 1 an die Wirtsleute über.)
Eine spezielle Offerte für jene Nackten, die einen weiten Weg haben und / oder doch das eine oder andere alkoholhaltige Getränk zu sich genommen haben. 😉 Und zusätzlich auch für all jene, die einfach Spaß daran haben, am „Morgen danach“ noch einmal in die (meist noch nicht so „aufgeweckten“) Gesichter zu schauen und gemeinsam einen Kaffee zu schlürfen.

„Ü & F“ sind bei dieser Location optional (also zusätzlich zur Party und mit Aufpreis von 10€ pro Nase(nbär)) möglich. Nur solange Platz vorhanden ist! (Also schon bei der Anmeldung angeben!)

In unserem „Tiergehege“ sind Unterlagen (Matratzen) in „Gemeinschafts-Liegeflächen“ vorhanden.
Von daher braucht, wer übernachten will und angemeldet ist, nur noch Schlafsack und / oder Bettzeug / Decke(n) / Waschzeug mit bringen.
(Wie wir das mit der „Verteilung“ machen, regeln wir bei der Party „vor Ort“.)

Das ist kein Hotel und keine Pension, sondern schlicht und einfach eine günstige Übernachtungsmöglichkeit!

Ein ebenfalls schlichtes Frühstück ist in den 10€ / Party-Tier enthalten.
Genaue Zeiten standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest ( 😉 ) — die Nacht wird jedenfalls gewohnt kurz sein. Natürlich müssen extra TierpflegerInnen die Nacht mit uns im Zoo verbringen … von daher macht es preislich keinen Unterschied, ob Ihr Übernachtung mit oder ohne Frühstück oder nur die Übernachtung anmeldet.

Die ONP ist eine NacktParty … kein Wellness-Wochenende!

Übernachtung und Frühstück sind schlicht, einfach und optional. Und bei den Preisen, die wir  bei den Betreibern der Räumlichkeiten „heraus handeln“ auch fair.

Wer eine Übernachtung im „ONP-Tierasyl“ nicht möchte, aber nicht wieder nach Hause fahren will, kann mal im Internet forschen, ob er / sie in erreichbarer Nähe zum Bahnhof Hamminkeln eine Bleibe findet … oder bei Freundinnen / Freunden in der Nähe (oder die selber auf der Party sind) ein Nachtlager aufschlagen.

Wir können über das hier beschriebene Angebot hinaus keine „Bed & Breakfast“-Anfragen bedienen.

Zurück zur Party-Ankündigung: Klick hier <—!

Nacktparty 26 09-600

One thought on “Ene Besuch im Zoo — Infos zur Partylocation.

  1. Pingback: Tierisch nackt - die ONP Nº 26 vom 2. auf den 3. April 2016 | Original NacktPartyOriginal NacktParty

Comments are closed.