Kurzinfo 28 – REDnight. Mai 2017 in Oberhausen.

Rednight-Partynacht – die Original NacktParty Nº 28.

Ganz viel rot und richtig gut. Rotlicht und Rotbier, Erdbeeren und rote Beete, rote Herzen, rote Kerzen. Im Mittelpunkt: Viele nackte Rotbäckchen, Rotschwänze, Rothäute, rote Korsaren, rote Lippen, rot
die ONP der Herzen am Wochenende nach dem 1. Mai und vor Muttertag (und der Landtagswahl in NRW).

(Ein Klick in das Bild macht es größer.)

Kurzinfo

Termin: Samstag, 6.5.2017, 20 Uhr – bis kurz nach 3 Uhr am Sonntag, 7.5.
In der (optionalen) „Verlängerung“ bis nach dem Nacktfrühstück zwischen den Auf- beziehungsweise Ab-RäumerInnen am frühen Sonntag-Vormittag.

Ort: Sauna in Oberhausen, Niederrhein.

Motto:Rednight“ <— klicken für alle Infos zur Party.

Preise: Flatrate für Party, Essen & Trinken, plus gut genutzter Sauna-Landschaft: 30€ pro nackter Nase.

Essen & Trinken: Wieder sehr abwechslungsreiches „Mit-Bring-Buffet“ (ganz viel „rot – von Rotwurst über selbstgebackenes Brot, Rote-Beete(-Salat), Rote-Linsen-Salat, Krabben, rote Trauben, Erdbeeren, Rotweincreme, rote Grütze … ergänzt durch die beliebte Pizza.
Plus Getränke (verschiedene Biere, Wein, Sekt, Säfte, Wasser, Limonaden, Kaffee, …).
Alles in der Flatrate enthalten!

Übernachtung: Wie immer: kurz! 😉 Wieder optional in den Nebenräumen (auf selbst mitgebrachten Unterlagen) möglich. Andere haben privat bei Bekannten, im Auto/Wohnmobil oder in Hotel-/Monteurzimmern übernachtet.

Dabei: Mehr als 65 Nackte. Viele wieder passend zum Motto „dekoriert“ oder „bemalt“! Nackte aus den Niederlanden, aus dem Rhein-Main-Gebiet, aus Norddeutschland, dem Münsterland, von der Mosel … die Mehrzahl (wie immer): Rheinland, Niederrhein, Ruhrgebiet.

Besonderes: Ein Gläschen roten Sekt zur Begrüßung. Viele Nackttänzerinnen und Nackttänzer. Viel Spaß in den diversen Saunen, im Whirlpool und im Innenpool.
Das Wetter war angenehm. So angenehm, dass auch mindestens einer in den Aussenpool gegangen ist und ein paar Nacktive unter freiem Himmel (Terrasse der Sauna) übernachtet haben.
Bekanntlich ist die Gastronomie der Sauna gar nicht für so viele Leute eingerichtet, also musste das Orga-Team neben der Deko wieder Bierzeltgarnituren, Profi-Kaffeemaschinen und Besteck herbei schaffen.
Aber: Die Sauna ist klasse für diese NacktPartys!

Dank an alle, die mit-geholfen, die zum Buffet mit-beigetragen, die sich eingebracht haben.

Wir alle sind die Party, wir alle machen die Original NacktParty.

Besonderer Dank auch an die Sauna-Besitzer und die fleißigen Kräfte an der Theke und in der Küche! Oder am Morgen das Frühstück gemacht oder um die Nackten herum sauber gemacht haben.

(Ein Klick in das Bild macht es größer.)

Helau und Alaaf

Nein, in diesem Jahr wird es keine Original NacktParty in der fünften Jahreszeit geben.
Das haben wir zeitlich nicht geschafft, Karneval liegt diesmal früh im Jahr.

Wir denken, Ihr macht Euch auch so ein paar jecke Stunden, Abende, Tage …
und da, wo es geht, natürlich auch nackt.

Und wenn et Trömmelchen jeht …

das närrisch-nackte Organisations-Comitee (ONP-OC) hat aber zwischenzeitlich schon wieder getagt. Der Elferrat mit der Sitzungspräsidentin Marylou (genannt: „de näcke Futt“) und dem Standarten-Träger Schmitze-Jupp (genannt: „Föttchesföhler“) hat einen Termin im Mai ins närrische Auge gefasst. Den könnt Ihr Euch schon mal merken:

Samstag, 6. Mai 2017!

Eine weitere Vorankündigung folgt in Kürze.

Und wenn wir unseren roten Faden fertig gesponnen haben, wenn die Rotkehlchen es quasi schon von den Dächern pfeifen … dann kommen hier natürlich die komplette Ankündigung und auch die Anmeldemöglichkeit wieder auf die Seite.

Für die tollen Tage:

Helau und Alaaf!