Kurzinfo 20 NacktPiraten Februar 2014 Oberhausen

Karnevals-Nacktpartys haben bei uns Tradition.

Die ONP für die närrisch-nackte Session 2014 stand unter dem Motto „Karneval an Rhein und Ruhr – NacktPiraten feiern pur!“ und fand wieder in Oberhausen in der Sauna statt.

Es war nicht nur die ONP mit den meisten Beteiligten, sondern auch ein kleines Jubiläum: Bereits 20 Original NacktPartys seit 2006 (entstanden und immer noch ehrenamtlich (Privat und Non-Profit) organisiert von „bek-Nackten“ aus dem „Nackten Forum“). Von daher eine Jubiläums-Karnevals-NacktPiraten-Sauna-Nacktparty.

nacktparty-20-8134-200

Wahnsinns-Deko, abwechslungsreiches Essen, bunte Piratinnen und Piraten, die auch einsatzfreudige Party-Macher-innen waren, leckere Getränke, gemeinsames quatschen, stimmungsvolle Musik vom DJ „Schwergewicht“ Ralf, nackte Tänzerinnen und Tänzer, die vorher noch die Freuden der Saunen und der Wasserspiele genossen … johoho, bei Neptuns Nippeln … das war „Wir“, das war „unsere“ Piraten-FKK-Fete. 😉

Kurzinfo

Termin: Samstag, 22.02.2014 (19.45 Uhr) bis Sonntag, 23.02.2014 (Übernachtung und gemeinsames nacktes Frühstück, teilweise noch ein Besuch in der Sauna am Sonntag)

Ort: wieder die schnuckelige kleine Sauna in der Oberhausener Innenstadt

Motto:Karneval an Rhein und Ruhr – NacktPiraten feiern pur

Preise: Flatrate Essen, Trinken und zuvor die Sauna: 30 € pro Frau, 40 € pro Mann, 55 € für das Pärchen. Optional: Übernachtung in der Location und gemeinsames nacktes Frühstück (je Nase zusätzlich 10 €)

Essen & Trinken: „rustikales Piratenbuffet“ statt „Käptensdinner“ 🙂 Abwechslungsreiches, ausgesprochen leckeres kalt-warmes Buffet mit einer Vielzahl von (meist selbst gemachten und mitgebrachten) Salaten, Aufläufen, Broten, Würstchen, Piraten-Pizza … danach Häppchenbuffet „lecker was für den Enterhaken“ bis zum anderen Morgen. Mit Käse, Frikadellen („Kanonenkugeln“), Eiern, Quarkspeise, Gurken, Obst, frisch zubereiteten Crêpes, Berlinern, Kuchen, Gebäck, und und und. Auf den Tischen Knabberzeug und Süßigkeiten. Plus Getränke (Flaschen-Bier, Kölsch vom Fass, Sekt, Wein, Wasser, Cola, Fanta, Kaffee, Tee). Alles in der Flatrate.

Übernachtung: begrenzte Anzahl Übernachtungsmöglichkeiten in der Partylocation (schlicht und einfach), teils privat oder im Hotel oder Wohnmobil.

Dabei: über 55 Personen (überwiegend „kostümiert“) mit zum Teil weiten Anreisen und viel Material für die Party in den Fahrzeugen.

Besonderes: Bei dieser Nacktfete haben wir wieder verstärkt auf das Konzept: Mit-Bring-Party gesetzt. Viele Nackte haben einen Beitrag zum Buffet, zur Dekoration der Räume und zur Ausstattung der Gastronomie geleistet. Oder beim Aufbauen, Abräumen, Aufräumen, Spülen geholfen. Sowohl materiell als auch körperlich. Dadurch war es deutlicher eine „Wir machen unsere NacktParty selber“-Fete.

Danke allen „Aktiven“!

Vor der eigentlichen Party die Saunen nutzen zu können, wurde inklusive Whirlpool und Schwimmbecken (wie schon bei den vorherigen Sauna-Feten) gerne und gut angenommen. Ebenso die Möglichkeit, nach heftigem Nackttanz „mal eben“ duschen zu können.
Gefeiert wurde bis in den frühen Morgen, einige Korsaren und Nixen hatten echten Schlafmangel 😉

nacktparty-20-8169

 

Zahl des Tages: 50.000

50.000 Besucherinnen und Besucher auf der Homepage. Seit dem 19. November 2011. Also in gut zwei Jahren. Über 30.000 Zugriffe alleine im Jahr 2013.

nacktparty-sauna-0912-9

Das zeigt ein gewisses Interesse an dem Thema unserer Webseite. Nackt-Feier, Nacktparty, FKK-Party. Unter dem Motto: „Nackt feiern, tanzen, klönen, Freunde treffen“.
Oder, wie wir es auch oft schreiben: „Zusammen Spaß haben, im Kreis von ausgelassen feiernden oder auch ruhigeren FKKlerinnen und FKKlern. Einfach nackt gemeinsam feiern, nackt tanzen, nackt was essen, nackt ein Bierchen (oder so) trinken, nackt quatschen. Nackt-Party eben!

Klar, vielfach ist es auch die Suche nach ganz anderen Inhalten, die zu den Klicks führt. Oft wird „FKK“ oder einfach „Nackt“ und erst recht eben „Nacktparty“ gleichgestellt mit Pornografie, (Gruppen-)Sex, „sogenannte FKK- oder Sauna-Clubs“, Swingerclubs und entsprechenden Fotos.
Das ist hier aber nicht zu finden. Weil es nicht der Hintergrund, nicht die Motivation für unsere Original NacktParty“ ist. (Dazu mehr Infos hier.)

Für uns ist diese Webpage die Möglichkeit, interessierten Nackten, FKKlerinnen und FKKlern, Freundinnen und Freunden des nackten Lebens, Informationen über unsere Nackt-Treffen zu geben. Was, wo, wie, wann, wie teuer. Und dazu die Gelegenheit, durch Aufnahme in den Termin-Email-Verteiler vor einer neuen Party über den Termin Bescheid zu bekommen. Nur während der Anmeldephase der jeweiligen ONP findet sich dann hier auch das Anmeldeformular.

50.000 Zugriffe auf unsere Nackt-Party-Seite in gut 2 Jahren.

50.000 Zugriffe auf unsere Original-Nackt-Party-Seite in gut 2 Jahren.

 

Heute Vormittag (29. November 2013, 9.20 Uhr) war dann diese „magische“ – eher: „beeindruckende“- Zahl erreicht.

Hätten wir damals nicht gedacht. Macht uns auch ein wenig stolz. Und lässt auch zurückblicken auf bislang 18 (die 19te findet am 14. – 15. Dezember 2013 in Oberhausen statt) sehr unterschiedliche, vielfältige Nacktpartys an verschiedenen Orten in NRW, hauptsächlich am Niederrhein, Münsterland und dem Ruhrgebiet, also „rund um den Pott“.
Und erinnert an die Tradition, die hinter den ONPs steht.
Immerhin seit 2006 gibt es sie.
Entstanden aus dem Einsatz und Interesse von ein paar Nackten, die sich (zum großen Teil heute noch) im „Nackten Forum“ (gibt es ebenfalls seit 2006) treffen. Dort werden auch heute noch unsere Nacktfeten organisiert und in aller Regel zuerst bekannt gemacht.

Verlinkter Banner des Nackten Forums

Das nackte Forum. Treffpunkt der aktiven Organisatorinnen und Organisatoren (und vieler „Mit-Macher-Innen“) unserer Nacktpartys.

 

50.000 Zugriffe. Nun sollen es in diesem Beitrag nicht auch gleich 50.000 Worte werden. 🙂

Dankesworte“ jedoch, die wären angebracht.

Speziell die „persönlichen“ sollen hier jetzt nicht wiederholt werden, die sind bei „40.000 Seitenzugriffe“ zu finden. Ist ja gerade erst gut zwei Monate her. Dennoch aber natürlich ein

Danke!

an alle Leute, die zu den 50.000 Zugriffen und vor allem den guten „Original NacktParty“s beigetragen haben 🙂

nacktparty_12-01-011-dank