Zusatz-Infos zur 18ten ONP

Die Anmeldungen laufen … und sie laufen gut! Das wird ne „zauberhafte“ (bissken Übertreibung muss bei dem Thema „Herbstzauber – Zauberherbst“ sein) Nacktparty im (herbstlich-bunten) Kreis von Nackedeis Anfang 20 bis in die 60er Lebensjahre hinein.

Die Übernachtungsmöglichkeiten bei der Partylocation sind bereits knapp!

nacktparty-herbst2013-0009-195

Herbstzauber – Zauberherbst ist das Thema bei der 18ten ONP (Original-NacktParty) am 12. Oktober 2013 in Bottrop

In den nächsten Tagen gehen den FKKlern, die sich bereits verbindlich angemeldet haben, erste Infos per email mit der Kontoverbindung zu.

Wichtig für die Überweisungen:

Bitte im Verwendungszweck unbedingt einen Namen angeben, mit dem wir Dich / Euch zuordnen können … also möglichst Realnamen und (soweit vorhanden) ein Forumsnamen / Forumsnick oder die email-Adresse, mit der Du Dich / Euch angemeldet hast! Wir haben beim letzten Mal bei einigen wenigen Überweisungen gerätselt …

 

Eine Anfrage haben wir bekommen, ob die Räume in dem Café von außen einsehbar sind? Natürlich nicht. Wir wollen privat und ungestört nackt feiern können und keine Show für die Nachbarn liefern! Von daher ganz klar:

Die Partyräume sind von außen nicht einsehbar!

(Und Du sollst bitte auch nicht nackt zum Lokal kommen!)

 

Bei der FKK-Fete ist es übrigens üblich, dass ein Jeder und eine Jede ein Handtuch dabei hat … zum einen, um jenes unter den Poppes (Hintern, Allerwertesten …) legen zu können, wenn ein Sitzplatz genutzt wird. Zum Zweiten werden einige der BesucherInnen regelmäßig feucht: Vom Schwitzen beim Tanzen!
😉
Auch Badelatschen (-schluppen, Schuhe, Pantoletten, etc.) sind nicht verkehrt! Der Boden ist nicht geheizt, der Weg zu den Toiletten führt an den Rauchern vorbei, die qualmen Draußen, im Freien!

 

Ebenfalls kommt gerne die Frage:

„Nacktparty – und dann verkleiden?“

beziehungsweise:

„Welche Art von Verkleidung denn?“

Wer schon dabei war, kennt das ja … die „Neuen“ steht manchmal vor einem Rätsel.
Ja, es ist eine Nacktparty und bislang sind wir mit einem Motto und ein wenig Maskerade ganz gut gefahren. Die „zaubert“ gleich einen ganz andere Stimmung herbei.

Möglichkeiten gibt es genug: Ein entsprechendes Hütchen, Hexen-Nase, eine Girlande / Kette(n) um den Hals, den Bauch, die Hüften, die Arme … ein Tuch um den Hals, die Schultern … ein Gürtel, eine witzige Brille, Efeuranken, buntes Herbstlaub auf den Schuhen / Schlappen, Körpermalerei, Tattoo-Stulpen an den Armen, Aufkleber am Körper, Handschuhe, Dessous … je nach Thema hatten wir da schon ganz schön lustige, bunte, kreative und interessante „Body-Modifikations“
😉
Stichworte könnten sein: Drachen steigen, Kartoffelfeuer, Stoppelfelder, Erntedank, Halloween, buntes Herbstlaub, pralle Kürbisse, sprießende Pilze, dralle Äpfel, knackige Birnen, fette Kastanien, dicke Eicheln, furchteinflößende Spinnen, faszinierende Spinnennetze, magische Zauberstäbe, kesse Hexen, tricksende Zauberer, zauberhafte Magier, Zauberhut, Magie, Igel, Igelnasen, Pflaumen, Obst, Mais, …

Da wird Dir schon was einfallen 🙂
nacktparty-herbst2013-0006-600

Ein wenig Spaß muss sein 🙂 Herbstzauber – Zauberherbst – wir entblättern uns – ist das Thema bei der 18ten ONP (Original-NacktParty) am 12. Oktober 2013 in Bottrop

Wie es war … Karnevals-Nacktparty in Duisburg, Februar 2012

„Back to the Roots“ hatten wir die 2012er Karnevalsnacktparty in Duisburg ja auch genannt, weil in Duisburg im Dezember 2006 mit der ersten Nacktparty, die über „das nackte Forum“ organisiert wurde, die Wurzeln unserer „Original-NacktPartys“ gepflanzt wurden. Leicht frivol mit nacktem Buffet und mit TeilnehmerInnen sogar aus Österreich.

Mittlerweile gehören die „ONPs“ ja bereits zum festen Bestandteil in der FKK-Szene und werden gerne von Pärchen jeden Alters, aber ebenso (vereinzelt) Single-Frauen oder Solo-Männern besucht. Uns ist es dabei egal, ob die „Mit-Macher“ der Party sogenannte „Gehege-Nackte“, „Gelegenheits-FKKler“, dick oder dünn, gepierced oder tätowiert, aus der „Swinger-Szene“ oder dem örtlichen Schwimmverein, homo oder hetero sind. Ebenso stört es uns nicht, wenn sie einen bestimmten Fetisch haben oder irgendwelche sexuellen Vorlieben … Jede und Jeder sind bei uns willkommen, solange sie sich so verhalten, dass andere Partyfreundinnen / Feten-mit-Gestalter nicht an ihrem Spaß gehindert oder in ihrer Freude belästigt werden. „Toleranz“ ist das Stichwort! 🙂

Wer für sich als Nackte oder Nackter „Toleranz“ von „Nicht-FKKlern“ erwartet, der muss diese für sich selber natürlich auch aufbringen!

nacktparty-2012-2-112-600

Wir sehen die ausgelassenen FKK-Partys als eine Möglichkeit, mit Gleichgesinnten und / oder Freundinnen und Freunden zusammen nackt zu feiern. Ohne Stress, ohne Diskriminierung, ohne moralische Dünkel. Als „Non-Profit-Aktion“, bei der die TeilnehmerInnen auch immer die MacherInnen sind!

Zu dieser 14. „Original-NacktParty“ mit vielen FKKlerInnen (also männliche oder weibliche Leutchen, die sich dem FKK-Gedanken in ungezwungener Art verbunden fühlen) hier der Bericht eines Pärchens, das auch schon früher an den nackten Partys (immer unter einem Motto und immer mit ein wenig „Verkleidung“ ) aktiv dabei gewesen ist:

Hallo an @

Wir wissen nicht, ob diese unsere “Originale Nacktparty“ noch zu toppen ist.

Unglaublich gute Lokation mit optimalen Bedingungen, tolle Teilnehmer und einfach jeder hat sich passend zum Motto eine fantasievolle Nackt-Bekleidung einfallen lassen.

Musik für jeden Geschmack die immer wieder viele Tanzfreudige auf das Tanzparkett lockte und dieses zum Beben brachte.

Die gute Planung vor dem Abend, die Abläufe am Abend ob durch das Einchecken – Zimmerbelegung, dem Essen am Abend, das Miteinander verstehen ob alte oder neue Mitglieder – wie eine sehr große Familie.
Viele nette Gespräche, lachen aus allen Räumen bis die letzten Nachteulen ein Ende
gegen 6:00h in der Früh fanden und ins Bettchen krochen.

Am Morgen gegen 8:30h durch die ersten Frühaufsteher geweckt, kam schon wieder leben in die ersten Gliedmaßen, erstaunlicherweise klappte es auch mit dem Frühduschen, keine langen Wartezeiten bei so vielen Leuten. Schnell an das Frühstücksbuffet um den ersten Kaffee zu schlürfen und richtig wach zu werden.

Es passte rundherum alles, sogar das Preis-Leistungsverhältnis, einfach Hammer.

Vielen, vielen Dank an alle Organisatoren und Teilnehmer die dazu beigetragen haben, dass wir so eine tolle Nacktparty feiern konnten!

Wir freuen uns auf die nächste spontane Nacktparty.

nacktparty_12-01-111-600