Termin vormerken: Die 29. Original NacktParty am 30. September 2017!

Der Rat der Rothäute hat getagt, die Rauchzeichen sind eindeutig: Am

Samstag, dem 30. September 2017,

wird die Partylocation in Oberhausen (NRW) wieder ganz rot.

Den Termin dieser Original NacktParty kannst Du Dir schon mal rot im Kalender notieren!
Optional wieder mit Nacktfrühstück – vor dem nackt tanzen (oder während der Party) kannst Du noch ne Runde in die Sauna oder in den Pool gehen – ein Häppchen zu futtern und das ein oder andere Gläschen gibt es auch – in jedem Fall geht die nackte Fete bis in den Sonntag (1. Oktober) hinein.

Rednight2

nennen wir das Wochenende, diese rote Herbst-Nackt-Party.
Wieder mit roten Herzen, mit Rotlicht, mit roter Deko und roten (spärlichen) Verkleidungen, mit rot angemalten Nippeln, mit roten Nasen, …

Die weiteren Infos und die Anmeldemöglichkeit folgen dann – etwa um den 20. August herum – hier auf der Webseite.

Eilmeldung: Planschbecken voll, keine weiteren Anmeldungen mehr zur ONP 21

Keiner kommt mehr in den Pool, auch keine FKKlerin mehr in das Planschbecken. 🙂

Angekündigt und angedacht war ja der 30. April 2014 als „Termin für den Anmeldeschluss“ zu unserer 21. Original-NacktParty. Der Termin ist weiterhin wichtig für jene Nacktiven, die bereits die Kontodaten bekommen haben und noch nicht bezahlt haben. Denn der 30. April ist der Stichtag für die Zahlungen zur „frech und frei im Mai“-Nacktfete am 10. Mai in Oberhausen. Bitte daran denken!

„Die Plätze sind begrenzt“,

so schreiben wir es in die Ankündigungen. Das richtet sich nicht unbedingt nach dem Platzangebot in der jeweiligen „Location“, sondern wir wollen einfach, dass die ONPs nicht „zu groß, zu voll, zu unpersönlich“ werden. Freundinnen und Freunde sollen zusammen nackt feiern können, ein paar neue FKKlerinnen und FKKler zu dem Kreis hinzu kommen. Das Ganze ist eine privat organisierte „non-profit“-Fete. (Idee der Original NacktParty)

Darum kündigen wir mit ebensolcher Regelmäßigkeit an, dass das von uns genannte „Anmeldeschluss-Ziel“ nicht als verbindliches Datum gesehen werden soll. Oft ist schon früher „der Sack zu“ und nur, wer sich früh genug angemeldet und überwiesen hat, ist „sicher“ mit dabei.

So also auch bei der Mai-Feier!

Mai-frech-600

 

Nach ersten Telefonaten, nach der Ankündigung im „nackten Forum“, nach der Veröffentlichung hier auf der Webseite, nach der (Rund-)Mail an unseren „Termin-Info-Verteiler“ und nach weiteren Infos in anderen Foren haben wir recht schnell unsere selbst gesteckte „Wohlfühlgrenze“ erreicht.

Aktuell sitzen bereits zusätzlich ein paar Leute im „Planschbecken“, die noch nicht definitiv zusagen konnten, oder denen wir keine definitive, also „sichere“ Zusage mehr machen konnten. Das „Planschbecken“ wollen wir aber auch nicht „zu groß“ werden lassen (auch, wenn wir aus der Erfahrung wissen, dass immer noch ein paar „Angemeldete“ kurzfristig abspringen und damit einen Platz frei machen) — weil wir auch nicht für überflüssige Enttäuschungen sorgen wollen.

Nun hoffen wir natürlich auf gutes Wetter,

schließlich soll es ja eine ausgelassene, tolerante, fröhliche, das Leben genießende Pool-Party werden. Nackt bei einem Gläschen, mit nem Häppchen vom Grill … aber, das können wir nun einmal nicht im Vorhinein planen oder gar beeinflussen. Darum ja der „Plan B“ … auch ein paar Stunden in der Sauna haben ihren Reiz.
Beim nackten Tanzen in der Nacht kann den „Maikäfern“ so richtig heiß werden. Wer feucht wird und ins Schwitzen kommt … kann auch zwischendurch die Duschen nutzen oder sich mit einem Gläschen abkühlen und ein Häppchen genehmigen.

Wir denken, es wird wieder ne geile nackte Party werden.

Mai-geil-600

(Die Formulierung stammt von einem der Paare, die angemeldet sind.)

Die Organisation läuft (auch dieses Mal haben wir innerhalb unseres komplett ehrenamtlichen Orga-Teams leichte Veränderungen bei den „Zuständigkeiten“ vor genommen). Wir denken, es wird alles klappen, obgleich es immer ne ziemliche Arbeit ist und sich auch mal die eine oder andere kleine „Panne“ ergeben kann. Wir sind eben alle Menschen 🙂 Aber, wir setzen nach wie vor auf das „Wir“, bei dem alle, die dabei sind, auch die „Macherinnen und Macher“ der Party sind.

Reine „Konsumhaltung“ macht da nicht wirklich Sinn — und auch nicht den Spaß, den wir ja alle haben wollen.

Von daher:

Wir freuen uns alle auf ne prima „gemeinsame“ NacktParty!

Nacktparty 21-09-600

Kurzinfo 20 NacktPiraten Februar 2014 Oberhausen

Karnevals-Nacktpartys haben bei uns Tradition.

Die ONP für die närrisch-nackte Session 2014 stand unter dem Motto „Karneval an Rhein und Ruhr – NacktPiraten feiern pur!“ und fand wieder in Oberhausen in der Sauna statt.

Es war nicht nur die ONP mit den meisten Beteiligten, sondern auch ein kleines Jubiläum: Bereits 20 Original NacktPartys seit 2006 (entstanden und immer noch ehrenamtlich (Privat und Non-Profit) organisiert von „bek-Nackten“ aus dem „Nackten Forum“). Von daher eine Jubiläums-Karnevals-NacktPiraten-Sauna-Nacktparty.

nacktparty-20-8134-200

Wahnsinns-Deko, abwechslungsreiches Essen, bunte Piratinnen und Piraten, die auch einsatzfreudige Party-Macher-innen waren, leckere Getränke, gemeinsames quatschen, stimmungsvolle Musik vom DJ „Schwergewicht“ Ralf, nackte Tänzerinnen und Tänzer, die vorher noch die Freuden der Saunen und der Wasserspiele genossen … johoho, bei Neptuns Nippeln … das war „Wir“, das war „unsere“ Piraten-FKK-Fete. 😉

Kurzinfo

Termin: Samstag, 22.02.2014 (19.45 Uhr) bis Sonntag, 23.02.2014 (Übernachtung und gemeinsames nacktes Frühstück, teilweise noch ein Besuch in der Sauna am Sonntag)

Ort: wieder die schnuckelige kleine Sauna in der Oberhausener Innenstadt

Motto:Karneval an Rhein und Ruhr – NacktPiraten feiern pur

Preise: Flatrate Essen, Trinken und zuvor die Sauna: 30 € pro Frau, 40 € pro Mann, 55 € für das Pärchen. Optional: Übernachtung in der Location und gemeinsames nacktes Frühstück (je Nase zusätzlich 10 €)

Essen & Trinken: „rustikales Piratenbuffet“ statt „Käptensdinner“ 🙂 Abwechslungsreiches, ausgesprochen leckeres kalt-warmes Buffet mit einer Vielzahl von (meist selbst gemachten und mitgebrachten) Salaten, Aufläufen, Broten, Würstchen, Piraten-Pizza … danach Häppchenbuffet „lecker was für den Enterhaken“ bis zum anderen Morgen. Mit Käse, Frikadellen („Kanonenkugeln“), Eiern, Quarkspeise, Gurken, Obst, frisch zubereiteten Crêpes, Berlinern, Kuchen, Gebäck, und und und. Auf den Tischen Knabberzeug und Süßigkeiten. Plus Getränke (Flaschen-Bier, Kölsch vom Fass, Sekt, Wein, Wasser, Cola, Fanta, Kaffee, Tee). Alles in der Flatrate.

Übernachtung: begrenzte Anzahl Übernachtungsmöglichkeiten in der Partylocation (schlicht und einfach), teils privat oder im Hotel oder Wohnmobil.

Dabei: über 55 Personen (überwiegend „kostümiert“) mit zum Teil weiten Anreisen und viel Material für die Party in den Fahrzeugen.

Besonderes: Bei dieser Nacktfete haben wir wieder verstärkt auf das Konzept: Mit-Bring-Party gesetzt. Viele Nackte haben einen Beitrag zum Buffet, zur Dekoration der Räume und zur Ausstattung der Gastronomie geleistet. Oder beim Aufbauen, Abräumen, Aufräumen, Spülen geholfen. Sowohl materiell als auch körperlich. Dadurch war es deutlicher eine „Wir machen unsere NacktParty selber“-Fete.

Danke allen „Aktiven“!

Vor der eigentlichen Party die Saunen nutzen zu können, wurde inklusive Whirlpool und Schwimmbecken (wie schon bei den vorherigen Sauna-Feten) gerne und gut angenommen. Ebenso die Möglichkeit, nach heftigem Nackttanz „mal eben“ duschen zu können.
Gefeiert wurde bis in den frühen Morgen, einige Korsaren und Nixen hatten echten Schlafmangel 😉

nacktparty-20-8169

 

2014-Karneval-NacktPiraten-Sauna-Jubiläum: Die 20. Original NacktParty

2014-Karneval-NacktPiraten-Sauna-Jubiläum: Die 20. Original NacktParty

*** Die Jubiläumsparty ***   22.02.2014
wieder inklusive Sauna.

hinweis600-5

hinweis195-1 hinweis195-2 hinweis195-3
hinweis195-4 hinweis195-5

Motto dieser 20stenFKKParty:

Nackt Piraten

– Ob Kapitän, ob Leichtmatrose – wir feiern ohne Hemd und Hose.
– Seemannsbrüder, Seemannschwestern – Kleiderordnung, das war gestern.
– Kostümierung?… nur ganz knapp – heut reicht: Holzbein, Säbel, Augenklapp.
– Karneval an Rhein und Ruhr – Nacktpiraten feiern „PUR“

einladung-onp

Leinen los!!!
Am Samstag, 22. Februar 2014, in Oberhausen.

– Ab 20.00 Uhr wird es wieder heiß… in der Sauna.
Zu Beginn der Party-Nacht die Gelegenheit, sich aufzuwärmen, zu entspannen … und danach bei Wasserspielen im Pool auch wieder abzukühlen.

An der Bordbar gibt es Getränke (Flatrate bis zum Abwinken … ohne Rum).

Statt „Käptensdinner“ (… nur für Spinner) wird um
– 21 Uhr das rustikale Piratenbuffet eröffnet.

– 22.30 Uhr startet die Piratenparty und Disco mit unserem DJ Ralf bis 2.30 Uhr.

Entsprechend dem Partymotto

NacktPiraten

… wird dekoriert und kostümiert.

Hier die wichtigsten INFOS zur Party:

Einlass: Samstag, 22.02.2014 ab 19.45 Uhr
Partyende: Sonntag, 23.02.2014 um 2.30 Uhr

 

vector-pirat

  • Weitere Infos (zur Sauna, zum Ablauf der Party, zu den Übernachtungsmöglichkeiten …) gibt es hier.
  • Da wir auch nach Art und Umfang der „Verkleidung“ gefragt wurden, haben wir auch das Thema „Kostümierung“ noch einmal aufgegriffen und (bebilderte, lach) Antworten, Möglichkeiten und Tipps hier veröffentlicht. 😉
  • Langsam werden die Plätze für das Nacktfrühstück knapp,  … die Kogge wird voll! Mehr dazu findest Du hier.
  • Anmeldungen sind nur noch für das Beiboot möglich!
    Definitive Zusagen nur noch im „Nachrückverfahren“. Ausführlicher Infos stehen hier.
  • Es sind keine Anmeldungen mehr möglich!

nacktparty-20-37-600

Der Piraten „Enterprice“:

Paar:       55 Euro
Pirat:      40 Euro
Piratin:   30 Euro

(Übernachtung / kleines Frühstück: zusätzlich 10 Euro pro PiratIn)

Dafür gibt es:

Getränkeflat von 20.00 bis 02.30 Uhr (Bier, Sekt, Wein, Wasser, Cola, Fanta, Kaffee, Tee)
Rustikales Piratenbuffet von 21.00 – 22.00 Uhr
Sauna von 20.00 – ca. 22.30 Uhr
Disco mit DJ Ralf
Übernachtung im Saunabereich, Ruheräume etc. (in begrenzter Anzahl)
Kleines Frühstück am nächsten Morgen (9.00 bis 10.00 Uhr)
– Nur Nacktfrühstück (ohne Übernachtung): 5,-€

Die begehrten Kaperbriefe gibt es nur noch für das Beiboot hier. <– klick

  • Die Party ist im Prinzip ausgebucht!
    Anmeldungen also nur noch unter dem Vorbehalt, dass andere Freibeuter oder Piratinnen ihre Kaperbriefe zurück geben. Kommt schon mal vor. Wann, wie, wo … mehr Infos (auch, wann du bessere Chancen hast, doch noch auf das Dampfboot in die Dampfsauna zu kommen, kannst Du hier nachlesen. <– klick

Anmeldungen sind nicht mehr möglich!

Nach der Anmeldung erhaltet ihr weitere Infos zur Party und zu den Anmelde- und Zahlungsmodalitäten.

Anmeldeschluss / Zahlungseingang: Freitag, 07.02.2014letzter Termin!

Dann verschwindet auch die Anmeldeseite von der ONP-Homepage.

Wie es war? Bislang gibt es die Kurzinfo zur Nackt-Piraten-Party. <– klicken 😉

nacktparty-20-04-195

Ahoi!

Wir denken, es wird wieder eine bunte, ausgelassene, fröhliche, abwechslungsreiche … Karnevals-Nackt-Fete. Mit FKKlerinnen und FKKlern, die verstehen, dass eine ONP keine Swingerparty oder Anbaggerdisco ist … aber auch kein Treffen von FKK-Theoretikern.
Wir wollen das Leben genießen, Lebenslust gemeinsam mit Freundinnen und Freunden ausleben, ne nette, nackte Party feiern.

stempel2arotBislang hat das auch immer geklappt! Unser Grundsatz: Offenheit, Toleranz und respektvolles Verhalten – den anderen PartyteilnehmerInnen gegenüber, wird erwartet und als selbstverständlich vorausgesetzt.“

Die „Original NacktParty“ (ONP) ist eine private Nacktparty von engagierten „Nackten“ für interessierte Nackte. Wenn Du mehr über die Grundsätze, das „WIR“ und die Beweggründe wissen willst, lese mal die „grundsätzlichen“ Artikel. (Die findest Du hier (Idee der Original-NacktParty) und hier (Nacktparty – was ist das?).)

Wenn Du wissen willst, wie die Original-NacktPartys so ablaufen … findest du auf der restlichen Seite jede Menge Lesestoff 😉

nacktparty-20-35-600

Kurzinfo 18 Herbst-NacktParty Bottrop Oktober 2013

Die dritte „Original Nacktparty“ in 2013 stand unter dem Motto:

„Herbstzauber – Zauberherbst wir entblättern uns“

Wieder in dem kleinen Café in Bottrop (das schon fast zu klein war), trafen sich im Herbst die Nackten nicht nur aus NRW, sondern weit darüber hinaus. Gemeinsam herbstlich dekoriert, boten die Räumlichkeiten das richtige „Ambiente“ für die (vielfach) ebenfalls zauber-herbstlich herausgeputzen und dennoch nackten PartymacherInnen.

Kurzinfo

Termin: Samstag, 12.10.2013 bis Sonntag, 13.10.2013 (gemeinsames nacktes Frühstück)

Ort: gemütliches Café in der Bottroper Innenstadt

Motto:  „Herbstzauber – wir entblättern uns“

Preise: Flatrate 25 € pro Frau, 35 € pro Mann, 55 € für das Pärchen. Optional: Übernachtung am Ort (je Nase zusätzlich 10 €) und nacktes Frühstück (je 6,50 €)

Essen & Trinken: Fleisch vom Grill und dazu diverse Salate bildeten den Grundstock für das sehr leckere kalt-warme Buffet plus Nachtisch und Häppchen für die Nacht. Plus Getränke. Alles in der Flatrate.

Übernachtung: begrenzte Anzahl Übernachtungsmöglichkeiten in der Partylocation (schlicht und einfach), teils privat oder im Hotel.

Dabei: 35 Personen

Besonderes: Eine Party, die eindeutig stimmungsvoll war! Essen sehr lecker (aber das Frühstück etwas dürftig!). Improvisieren mussten wir diesmal auch mit den Übernachtungen. Das wird bei der „fröhliche Weihnackt“-Party im Dezember in Oberhausen anderes sein!

nacktparty-herbst2013-0022-600