Zahl des Tages: 50.000

50.000 Besucherinnen und Besucher auf der Homepage. Seit dem 19. November 2011. Also in gut zwei Jahren. Über 30.000 Zugriffe alleine im Jahr 2013.

nacktparty-sauna-0912-9

Das zeigt ein gewisses Interesse an dem Thema unserer Webseite. Nackt-Feier, Nacktparty, FKK-Party. Unter dem Motto: „Nackt feiern, tanzen, klönen, Freunde treffen“.
Oder, wie wir es auch oft schreiben: „Zusammen Spaß haben, im Kreis von ausgelassen feiernden oder auch ruhigeren FKKlerinnen und FKKlern. Einfach nackt gemeinsam feiern, nackt tanzen, nackt was essen, nackt ein Bierchen (oder so) trinken, nackt quatschen. Nackt-Party eben!

Klar, vielfach ist es auch die Suche nach ganz anderen Inhalten, die zu den Klicks führt. Oft wird „FKK“ oder einfach „Nackt“ und erst recht eben „Nacktparty“ gleichgestellt mit Pornografie, (Gruppen-)Sex, „sogenannte FKK- oder Sauna-Clubs“, Swingerclubs und entsprechenden Fotos.
Das ist hier aber nicht zu finden. Weil es nicht der Hintergrund, nicht die Motivation für unsere Original NacktParty“ ist. (Dazu mehr Infos hier.)

Für uns ist diese Webpage die Möglichkeit, interessierten Nackten, FKKlerinnen und FKKlern, Freundinnen und Freunden des nackten Lebens, Informationen über unsere Nackt-Treffen zu geben. Was, wo, wie, wann, wie teuer. Und dazu die Gelegenheit, durch Aufnahme in den Termin-Email-Verteiler vor einer neuen Party über den Termin Bescheid zu bekommen. Nur während der Anmeldephase der jeweiligen ONP findet sich dann hier auch das Anmeldeformular.

50.000 Zugriffe auf unsere Nackt-Party-Seite in gut 2 Jahren.

50.000 Zugriffe auf unsere Original-Nackt-Party-Seite in gut 2 Jahren.

 

Heute Vormittag (29. November 2013, 9.20 Uhr) war dann diese „magische“ – eher: „beeindruckende“- Zahl erreicht.

Hätten wir damals nicht gedacht. Macht uns auch ein wenig stolz. Und lässt auch zurückblicken auf bislang 18 (die 19te findet am 14. – 15. Dezember 2013 in Oberhausen statt) sehr unterschiedliche, vielfältige Nacktpartys an verschiedenen Orten in NRW, hauptsächlich am Niederrhein, Münsterland und dem Ruhrgebiet, also „rund um den Pott“.
Und erinnert an die Tradition, die hinter den ONPs steht.
Immerhin seit 2006 gibt es sie.
Entstanden aus dem Einsatz und Interesse von ein paar Nackten, die sich (zum großen Teil heute noch) im „Nackten Forum“ (gibt es ebenfalls seit 2006) treffen. Dort werden auch heute noch unsere Nacktfeten organisiert und in aller Regel zuerst bekannt gemacht.

Verlinkter Banner des Nackten Forums

Das nackte Forum. Treffpunkt der aktiven Organisatorinnen und Organisatoren (und vieler „Mit-Macher-Innen“) unserer Nacktpartys.

 

50.000 Zugriffe. Nun sollen es in diesem Beitrag nicht auch gleich 50.000 Worte werden. 🙂

Dankesworte“ jedoch, die wären angebracht.

Speziell die „persönlichen“ sollen hier jetzt nicht wiederholt werden, die sind bei „40.000 Seitenzugriffe“ zu finden. Ist ja gerade erst gut zwei Monate her. Dennoch aber natürlich ein

Danke!

an alle Leute, die zu den 50.000 Zugriffen und vor allem den guten „Original NacktParty“s beigetragen haben 🙂

nacktparty_12-01-011-dank

Die WählerInnen haben entschieden: Die Herbst-Nacktparty 2013 ist bereits ausgebucht.

Der Bundestags-Wahlkampf ist vorbei, die Wahl ist gelaufen. Allerorten werden die Wahlplakate abgehangen oder noch einmal mit dem „Danke für Ihr Vertrauen“-Sticker beklebt. Auch wir können zum wiederholten Male für „Vertrauen“ danken: Die Herbst-Nacktparty ist bereits ausgebucht! Danke!

Bis Mittwoch sollten Anmeldungen zu unserer 18ten Nacktfete möglich sein, nun sind es bereits so viele, dass das kleine, gemütliche Café mitten in der Bottroper Innenstadt schon zu klein zu werden droht. Zudem: Die Schlafplätze dort sind bereits alle vergeben!

Darum haben wir gerade eben „den Sack zugeschnürt“! Weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich!

nacktparty-herbst2013-0013b-195

Nun müssen nur noch die Beiträge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf das Konto überwiesen werden. Alle, die sich angemeldet haben, sollten bereits eine Mail mit der Kontoverbindung erhalten haben. Bis zum 2. Oktober 2013 (Eingang auf dem Konto) ist nun noch genügend Zeit dazu. Und dann kann die Party starten 🙂

Zum Glück für die, die dieses Mal nicht dabei sein können: Die nächste Original-NacktParty“ wird kommen! Eventuell sogar noch in diesem Jahr … aber, das hängt noch von verschiedenen Faktoren ab. Spätestens aber im Frühjahr 2014 werden wir wieder zusammen „einfach nackt feiern, nackt tanzen, nackt essen & trinken, nackt klönen, nackt Spaß haben“!
😉

Bewusst versuchen wir, die nackten Partys nicht zu groß werden zu lassen. Dort soll Gelegenheit sein, sich gegenseitig Kennen zu lernen, einen Abend, eine Nacht, teils auch einen Morgen (Nacktfrühstück) im Kreis von FKK-Freundinnen und Freunden zu verbringen. Freunde, die sich teils seit Jahren kennen, Freundinnen, die erst neu hinzu kommen.

Was es nicht sein soll: „Konsum“! Wir erwarten schon, dass sich alle, die mit-feiern wollen, auch aktiv mit-einbringen. Deko für sich selbst (schließlich stehen alle unsere „ONPs“ unter einem Motto) oder die Partylocation, manchmal auch ein „Mit-bring-Buffet“. Und auch einmal mit-anpacken, wenn es noch das Eine oder Andere her zu richten gilt. Sie sollen auch ein wenig „Schlichtheit“ in sich tragen, „Einfachheit“, wie sie nun gerade auch zum „nackten Leben“, der „Frei-Körper-Kultur“ passt. Wir sind alle Menschen, die ihre Freiheit lieben. Ausgelassen wollen wir feiern, ungezwungen, unkonventionell und gerne auch mit dem Tacken Erotik, der das Leben so schön macht. Unsere Nacktfeten „leben“ von und mit den Akteurinnen und Akteuren!

Wer dabei mit-machen will, wer informiert sein will, wenn wir hier auf der Seite einen neuen Partytermin ankündigen, der oder die kann sich gerne in dieOriginal-Nackt-Party-Termin-Liste“ eintragen. Zur nächsten Anmeldemöglichkeit kommt dann eine Email mit dem Link hier zur Seite. (Mehr nicht, Spam- und Werbemails bekommen wir alle schon zur Genüge in unsere elektronischen Postfächer.)

nacktparty-herbst2013-0011-600

Kurzinfo 15 Frühlings-Nacktparty Bottrop Mai 2012

Die Frühlingsausgabe unserer „Original Nacktparty“ stand unter dem Motto „Back to the Eighties“ und die Musik kam (passend zu dem Thema) teilweise noch original vom Plattenteller. Nackt tanzen, klönen, essen und trinken — kurzum: Nackt feiern bereits zum 15ten mal. Diesmal in Bottrop.

Kurzinfo

Termin: Samstag, 12.05.2012 bis Sonntag, 13.05.2012 (gemeinsames nacktes Frühstück)

Ort: gemütliches Café in der Bottroper Innenstadt

Motto: „Back to the Eighties“

Preise: Flatrate 20 € pro Frau, 30 € pro Mann, optional Übernachtung am Ort und nacktes Frühstück (10 €)

Essen & Trinken: kleines, sehr leckeres und mehr als ausreichendes kalt-warmes Buffet plus Getränke bis 1 Uhr in der Flatrate.

Übernachtung: begrenzte Anzahl Übernachtungsmöglichkeiten an der Partylocation (schlicht und einfach), teils privat oder im Hotel.

Dabei: etwa 25 Personen

Besonderes: Geschmackvolles Café mit Wintergarten, sehr engagierte Wirtsleute, sehr leckeres Essen (auch das reichhaltige Frühstück). Super-Location auch mal für eine Sommer-Nacktparty.

nacktparty-bottrop-05-12-5431-2-600

Eilmeldung 4 zur Nacktparty Februar 2012: Keine Anmeldungen mehr!

Vorab die klare Aussage:

Eine Anmeldung zu unserer Karnevals-Nacktparty am 11. Februar 2012 in Duisburg ist nicht mehr möglich!

Wir haben gestern (einen Tag früher als der geplante letzte Anmeldetermin) und nach nur knapp drei Wochen „Gelegenheit zur Anmeldung“ die ersten Absagen verschicken müssen.

(Alle, die sich vorher angemeldet haben und deren Partybeitrag bereits auf dem Konto eingegangen ist, haben Infos und die Wegbeschreibung erhalten. Solltest Du noch nicht angeschrieben worden sein, kann es daran liegen, dass der Betrag noch unterwegs ist. Wir machen das alles in unserer Freizeit … von daher kann es auch einen Tag länger dauern. Ansonsten melde Dich bitte durch eine Antwort auf die letzte Mail von uns.)

Anmeldestopp … im Interesse aller Partyteilnehmerinnen und Partyteilnehmer. Mit rund 50 Anmeldungen (von denen die meisten bereits überwiesen und ihren Beitrag zum Buffet angekündigt haben), nachdem die erst 25 Übernachtungsmöglichkeiten bereits nach einer, die folgenden fünf nach einer weiteren Woche „reserviert“ waren, nachdem immer noch Anmeldungen eintrafen, war das eine notwendige Konsequenz.

Zum Konzept der „Original-Nacktparty“ gehört neben dem „wir sind etwas anders und machen auch unsere Nacktparty selber“ grundsätzlich auch, dass die nackte Fete eine Gelegenheit sein soll, im Kreise von Freunden nackt zu tanzen, Spaß zu haben, zu quatschen. Dafür soll es überschaubar bleiben.
Freundschaften sollen so die Möglichkeit haben, zu entstehen und sich zu entwickeln.
Andere (neue) Nackte kennenlernen, mit Ihnen gemeinsam „Party“ machen.

Wir freuen uns sehr über diesen tollen Zuspruch! Auch, wenn wir voraussetzen, dass nicht alle, die sich zu unserer nackten Karnevals-Party angemeldet haben, tatsächlich auch erscheinen werden: Aus unserer Sicht ist das gerade noch der Rahmen, der vernünftige Kommunikation und lockeren Partyspaß möglich macht. Viele der angemeldeten Partyfreunde sind „Wiederholungstäter“, kennen sich zum Teil bereits. Einige sind zum ersten Mal dabei und sind neugierig, wie das bei uns „anders“ läuft oder wie eine Nacktparty überhaupt so ist und sie damit klar kommen werden. Allen sagen wir bereits jetzt „Danke“!

nacktparty_12-01-006-6

Wenn Du nun nicht angemeldet bist, aber Interesse daran hast, gemeinsam und aktiv („wir machen unsere Nacktparty selber“) mit andern Nackten zu feiern, nackt zu tanzen, nackt ein Bierchen (oder so) zu trinken, nackt zu essen, nackt zu klönen …

können wir Dich nur auf die nächste „Original“-Nacktparty (wahrscheinlich April oder Mai 2012 und wohl wieder im Ruhrgebiet) „vertrösten“. Wir arbeiten bereits ein wenig daran.

Wir können Dir, sobald unsere Planungen „in trockenen Tüchern“ sind (eigentlich passt der Begriff nicht so ganz zu einer FKK-Party), gerne per email informieren. Dazu kannst Du Dich hier eintragen.

Ansonsten bleibt Dir, mit der „Suchmaschine Deines Vertrauens“ zu sehen, ob Du eine andere Nacktparty (mit anderem Konzept) in Deiner Gegend findest.

Die Nacktparty

Die „Original-Nacktparty“ oder: Nackt feiern, tanzen, quatschen, Freunde treffen.

Nacktparty – was ist das?

Bei der Nacktparty oder auch FKK-Party „geht es ganz allgemein um die Freude und den Spaß am Nacktsein und nicht um Sex“ (Zitat aus dem Leitsatz des Forums „Das nackte Forum“.) Den Sinn der Aussage haben auch wir uns für unsere Nacktpartys zu eigen gemacht. Eine Nacktparty ist keine Swingerveranstaltung.

Jede die und jeder der gerne nackt ist – nackt feiert, nackt tanzt, nackt quatscht, isst und trinkt – ist willkommen. Es ist gleich-gültig ob Vereins-FKK`ler, Naturisten, Nudisten, erotisch-frivole Nackte, „Gelegenheits“-Nacktschwimmer oder, oder, oder …

klasse500

Erstmalig zu Ostern 2013 fand die „Original-Nacktparty“ in einer Sauna statt … die Kombination „Sauna mit Party“ kam allgemein ganz gut an.

Bunt und verschieden wie die Menschen sind auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Nacktparty.
Ob jung oder alt, dick oder dünn, schwarz oder weiß, hetero oder schwul, „Swinger“ oder „Nichtswinger“, (Schwimmer oder Nichtschwimmer), Ossi oder Wessi, Schweiger oder Erzähler, eingefleischte Nichttänzer oder sog. „Hupfdolls“ und weiß der Himmel was sonst noch… – alle sind herzlich eingeladen mitzufeiern.

Das Nackt-Sein und Nackt-Leben-Mögen ist das, was uns verbindet. Und da wir als Nackte, nach Meinung der Mehrheit eine „bek-nackte“ Minderheit sind, wird erwartet, dass jeder Partyteilnehmer den anderen gegenüber ein Höchstmaß an Toleranz und Respekt entgegenbringt.

Die „Original-Nacktparty“ findet seit 2006 zu unregelmäßigen Zeiten an unterschiedlichen Orten statt. Bislang waren wir in Duisburg, mehrfach in Bocholt, Kamp-Lintfort, dann in Köln, wieder in Duisburg, dann mehrfach in Bottrop und in Oberhausen, in Wesel … In aller Regel gibt es drei Nacktfeten pro Jahr.

klasse500

Schon vorbei aber klasse: Die „Original-Nacktparty“ in Köln im November 2011 unter dem Motto: „Nackelisch op Kölsche Art“