Mehr als 50 Schattierungen von ROT: Fotos von der REDnight.

„Bunt und unterschiedlich“?
Dieses Mal waren alle rot!

Rothäute, Rotschwänze, Rotbäckchen und Rotkäppchen kamen zur „ONP der Herzen“ am 6. Mai 2017 in die Sauna nach Oberhausen. Rote Piraten waren auch dabei, rote Pappnasen sowie – zum Glück kam keine(r) mit dem knallroten Gummiboot zur 28ten Original NacktParty. Wäre eng geworden, bei knapp unter 70 Nackten! 😉

(Alle Fotos lassen sich jeweils durch einen –> Klick <– vergrößern.

Ja, wir verpixeln die Gesichter oder beschneiden die Fotos entsprechend. Wir wollen die Privatsphäre gewahrt wissen.)

Manch einem Zeitgenossen treibt der Anblick nackter Menschen die Schamesröte ins Gesicht (warum auch immer???).

Ganz anders war es am Samstag in Oberhausen bei der 28. ONP REDNIGHT. Hier sorgten die „Anstrengung“ beim Tanzen oder einfach die Freude über ein fröhliches, nacktes Feiern bei leckerem Essen und Trinken, interessanten Gesprächen und abwechslungsreicher Musik für den ein oder anderen roten Kopf!

War eine schöne Party — uns hat‘s gefallen!!

Zum Thema „Rednight“ hatte das Orga-Team der ONP am Nachmittag nicht nur den Gastro-Bereich der Sauna entsprechend dekoriert.

Rednight – Redlight“ lag nahe. 🙂

Aber auch rote Luftballons, Herzen und Rosen, rote Girlanden oder Tücher verwandelten die Räume in eine „temporäre Rotlicht-Zone“.

Viele der Nackten hatten sich „rot“ dekoriert:

Tücher, Strapse, Kappen oder Hüte, Schnüre, blinkende rote Herzen, Handschuhe, Krawatten, Fliegen. Spätestens aber durch das Rotlicht an der Theke und im Tanzbereich wurde sowieso jede(r) rot.

Bei der FKK-Party zeigten sich weit mehr als 50 Schattierungen von „rot“.

Beim „Mit-bring-Buffet“

hatte das „Küchen-Team“ ebenfalls dafür gesorgt, dass viele rote Akzente gesetzt wurden. Tomaten und rote Trauben, Rote-Beete(-Salat), Rotweincreme, Rote-Linsen-Salat, rote Grütze, Möhren, Lachs, Rotwurst, selbstgebackenes Brot, Krabben, Erdbeeren mit Sahne … dazu verschiedene weitere Salate, Kräuterbutter, Frikadellen, Käse, Rohkost, Kuchen …
Und – immer beliebt – mehrere große Bleche Pizza!

(Auf diesen Bildern ist das Buffet schon weitestgehend aufgefuttert … dennoch war bis in die Nacht hinein immer noch etwas da.)

Die meisten nackten PartybesucherInnen nutzten zu Beginn die diversen Möglichkeiten der Sauna. Einer stieg sogar ins Außenbecken neben dem Whirlpool.
Andere schlüpften nach den Saunagängen erst so richtig in ihre rote „Verkleidung“.
Anschließend gab es das Buffet …

und danach ging die rote Partynacht so richtig los!

Mit Nackttanz in der roten Party-Meile, bei dem manche(r) ins schwitzen kam. Bis in den Morgen hinein. Mit dem einen oder anderen Getränk an der Theke, mit vielen Gesprächen. Auf der Dachterrasse (da war auch die Raucher-Zone) war immer etwas los. Auch eine Gelegenheit, sich untereinander bekannt zu machen.

Wer zuviel nackt getanzt hatte und dabei ins Schwitzen gekommen war, konnte „mal eben“ unter die Dusche springen. Wahlweise eine Pause (an der Theke oder auf den Liegen beim Innenpool) einlegen. Ein deutlicher Vorteil der NacktPartys in der Sauna.

(Bei der Gelegenheit: Danke an die Sauna-Betreiber und an das Theken-Team!)

Die Stimmung der Nackttänzerinnen und Nackttänzer (nicht nur bei denen – sind ja nicht alle so „Hupfdolls“!) war gut und blieb es auch. Einfach nackt und ungezwungen im privaten Kreis Party machen, mit toleranten anderen Nackten, mit Paaren und Singles … da kann auch ein Schuss Erotik dabei sein. Spaß sowieso! 🙂

Irgendwann in den ersten Morgen-Stunden war die Musik zu Ende. Noch ein paar Getränke an der Theke. Viele lagen schon in ihren Nachtlagern oder waren bereits nach Hause gefahren. Weitere fuhren erst dann wieder Heim, übernachteten in der Sauna oder in der Nähe.
Bei den angenehmen Mai-Temperaturen wurde auch die Möglichkeit genutzt, auf der Terrasse draußen auf Liegen zu schlafen.

Bis zum Morgenrotdie Nacht war für viele recht kurz.
(Aber die Kaffeemaschinen waren schon gefüllt und programmiert! 😉 )

Das Nacktfrühstück lief wie immer subjektiv unterschiedlich ab. „Morgenmuffel“ treffen auf „Früh-Nacktive“. Verbunden mit dem Abdekorieren und Abbauen … denn die Sauna wird gereinigt und ab dem Vormittag wieder allgemein genutzt.

So eine Original NacktParty ist kein Wellness-Wochenende …

für das Orgateam sowieso nicht (einige machen das nun schon 10 Jahre!). Viel Vorbereitung und viel Arbeit. Und wer mit-macht bei der FKK-Fete, darf nicht auf Luxus hoffen … aber auf nette andere Nackte (teils Freundinnen und Freunde) und auf eine lockere, spaßige, ungezwungene Partyzeit.

(Hier noch alle Bilder der 28. Original NacktParty im Überblick:)

Die WählerInnen haben entschieden: Die Herbst-Nacktparty 2013 ist bereits ausgebucht.

Der Bundestags-Wahlkampf ist vorbei, die Wahl ist gelaufen. Allerorten werden die Wahlplakate abgehangen oder noch einmal mit dem „Danke für Ihr Vertrauen“-Sticker beklebt. Auch wir können zum wiederholten Male für „Vertrauen“ danken: Die Herbst-Nacktparty ist bereits ausgebucht! Danke!

Bis Mittwoch sollten Anmeldungen zu unserer 18ten Nacktfete möglich sein, nun sind es bereits so viele, dass das kleine, gemütliche Café mitten in der Bottroper Innenstadt schon zu klein zu werden droht. Zudem: Die Schlafplätze dort sind bereits alle vergeben!

Darum haben wir gerade eben „den Sack zugeschnürt“! Weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich!

nacktparty-herbst2013-0013b-195

Nun müssen nur noch die Beiträge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf das Konto überwiesen werden. Alle, die sich angemeldet haben, sollten bereits eine Mail mit der Kontoverbindung erhalten haben. Bis zum 2. Oktober 2013 (Eingang auf dem Konto) ist nun noch genügend Zeit dazu. Und dann kann die Party starten 🙂

Zum Glück für die, die dieses Mal nicht dabei sein können: Die nächste Original-NacktParty“ wird kommen! Eventuell sogar noch in diesem Jahr … aber, das hängt noch von verschiedenen Faktoren ab. Spätestens aber im Frühjahr 2014 werden wir wieder zusammen „einfach nackt feiern, nackt tanzen, nackt essen & trinken, nackt klönen, nackt Spaß haben“!
😉

Bewusst versuchen wir, die nackten Partys nicht zu groß werden zu lassen. Dort soll Gelegenheit sein, sich gegenseitig Kennen zu lernen, einen Abend, eine Nacht, teils auch einen Morgen (Nacktfrühstück) im Kreis von FKK-Freundinnen und Freunden zu verbringen. Freunde, die sich teils seit Jahren kennen, Freundinnen, die erst neu hinzu kommen.

Was es nicht sein soll: „Konsum“! Wir erwarten schon, dass sich alle, die mit-feiern wollen, auch aktiv mit-einbringen. Deko für sich selbst (schließlich stehen alle unsere „ONPs“ unter einem Motto) oder die Partylocation, manchmal auch ein „Mit-bring-Buffet“. Und auch einmal mit-anpacken, wenn es noch das Eine oder Andere her zu richten gilt. Sie sollen auch ein wenig „Schlichtheit“ in sich tragen, „Einfachheit“, wie sie nun gerade auch zum „nackten Leben“, der „Frei-Körper-Kultur“ passt. Wir sind alle Menschen, die ihre Freiheit lieben. Ausgelassen wollen wir feiern, ungezwungen, unkonventionell und gerne auch mit dem Tacken Erotik, der das Leben so schön macht. Unsere Nacktfeten „leben“ von und mit den Akteurinnen und Akteuren!

Wer dabei mit-machen will, wer informiert sein will, wenn wir hier auf der Seite einen neuen Partytermin ankündigen, der oder die kann sich gerne in dieOriginal-Nackt-Party-Termin-Liste“ eintragen. Zur nächsten Anmeldemöglichkeit kommt dann eine Email mit dem Link hier zur Seite. (Mehr nicht, Spam- und Werbemails bekommen wir alle schon zur Genüge in unsere elektronischen Postfächer.)

nacktparty-herbst2013-0011-600

Herbst-Nacktparty in Bottrop am Samstag, dem 12.10.2013

nacktparty-herbst2013-0014b-600

Die OriginalNacktParty

wird sozusagen „Volljährig“:

Am 12. Oktober 2013, 20 Uhr, starten wir in Bottrop die 18te ONP!

Wieder mit Übernachtungsmöglichkeit und am Sonntag ein gemeinsames nacktes Frühstück.

Zum Thema

Herbstzauber – wir entblättern uns“

werden wir wieder mit vielen FKKler(inne)n in verzauberter Stimmung nackt tanzen, zusammen am Buffet schlemmen, das ein oder andere Getränk konsumieren, nackt Small-Talk oder tiefer gehende Gespräche führen. Freunde wieder treffen, neue Gesichter kennen lernen können. Und uns amüsieren, herum albern, Spaß haben, Fete machen.

Wie immer gilt: „Wir machen die Party, wir sind die Party!“ oder auch: „DU machst die Party, DU bist die Party!“

nacktparty-herbst2013-0003-195

Nach den guten Erfahrungen bei der 15ten und 16ten ONP (OriginalNacktParty“) machen wir die Herbst-FKK-Fete 2013 wieder in dem gemütlichen Café mit Wintergarten in der Bottroper Innenstadt. Bottrop, drei Viertel Ruhrgebiet („Pott“), ein Viertel Münsterland und ist auch vom Niederrhein (oder weiter weg) gut zu erreichen.
(„Mit Wintergarten“ heben wir deshalb hervor, weil Rauchen nur im Wintergarten gestattet ist, nicht im Inneren.)

Falls Du dort noch nicht mit uns gefeiert hast, hier Fotos der Location:

Zum „Abzappeln“ auf der Tanzfläche wird wieder reichlich Gelegenheit sein, die
Musik
macht wieder „unser“ DJ-Ralf (Schwergewicht). Wer ihn kennt, weiß: Er ist seit Anfang der Nacktpartys dabei, kennt die (Musik-)Vorlieben der „Stammgäste“. Er ist aber auch flexibel und geht auf die besonderen (Musik-)Wünsche ein.

(Ein Foto-Mix von der Nackt-Party im Mai 2012:)

Was soll der Spaß kosten?

  • pro Einzel-Frau 25 Euro
  • pro Einzel-Mann 35 Euro
  • pro Pärchen 55 Euro

Im Preis für die NacktFete ist wieder eine Getränkeflat (Bier, Wein, Wasser, Cola, Fanta, Kaffee) bis um 1 Uhr am Sonntag-Morgen enthalten und ein leckeres Buffet. Wir lassen unserer Wirtin da „freie Hand“. Bei den vergangenen Partys hat sie uns immer wieder durch mit Liebe & viel Einsatz & Freude zubereitete Speisen verwöhnt.

Übernachtungen im Nebengebäude sind möglich, aber nur im begrenzten Rahmen
(noch etwa 10 Plätze) und recht einfach mit Luftmatratze, Klappbett, Isomatte … „rustikal“!
(Bitte unbedingt bei der Anmeldung vermerken und absprechen!)

Die Partylocation ist rund 2 km (Fußweg) vom Bottroper Hauptbahnhof entfernt … also ziemlich in der Innenstadt und es gibt die Möglichkeit, in Hotels zu übernachten.

Zur Orientierung für die Hotelsuche: Das Nacktpartylokal ist in Bottrop etwa bei der Kreuzung Osterfelder- / Hans-Böckler- / Peterstraße gelegen.

EGAL, ob Du bei Freunden, im (selbst gebuchten) Hotel oder direkt bei der Partylocation übernachtest:
Du kannst beim nackten Frühstück am Sonntag-Morgen dabei sein!
Das hat prima geklappt, war sehr lecker und hat die Nacktfete mit viel Spaß abgerundet!

  • Kosten für das Nacktfrühstück pro Person: 6,50 Euro,
  • für die Übernachtung im Nebengebäude pro Person 10,00 Euro

(Foto-Mix vom Nacktfrühstück im Mai 2012 in Bottrop (15te ONP):)

Termine / Ablauf

Durch die Vorankündigung im „Nackten Forum“ sind bereits etwa 20 Partymacherinnen und Partymacher (Stand: 12/09/2013) fest „gebucht“. Da aber nur 35, maximal 40 Leute im Café Platz finden (und auch bereits einige der nicht so zahlreichen „rustikalen Übernachtungsmöglichkeiten“ direkt beim Café ebenfalls vergeben sind), solltet Ihr schnell überlegen, Euch anmelden und überweisen!

Anmeldeschluss ist spätestens am
25. September 2013 (Mittwoch)!

Achtung! „Angebot gilt, solange der Vorrat reicht“ 🙂 Sind die Plätze früher vergeben, ist früher „Sense“!!!

+++ Update 2: +++
Einen Tag nach der Bundestagswahl: Keine Anmeldungen mehr möglich!
+++ Ende Update 2 +++

Nach Eurer Anmeldung erhaltet Ihr wieder die Bankverbindung und könnt dann gerne direkt überweisen.

Spätester Termin für den Eingang Eurer Überweisung ist der 2. Oktober 2013.

Es gibt (wie eigentlich immer) keine Abendkasse!

Anmeldungen sind NICHT MEHR möglich.

Nach dem Euer Geld auf dem Konto ist, bekommt Ihr die Adresse des Lokals, in dem unsere 18te Original-Nacktparty stattfindet.

–> Sollten bis zum 2. Oktober 2013 nicht die Beiträge für die mindestens 30 Teilnehmer(innen), die der Wirt fordert, auf dem Konto sein, müssen wir die Party absagen! (Hat es bislang aber zum Glück ja noch nicht gegeben, erwähnen wir aber vorsorglich!) <–

Auch auf dieser „18. OriginalNacktParty“ gibt es (wie immer) ein Fotografier-Verbot … mit der Ausnahme, dass wir als Organisatoren wie gehabt ein paar Aufnahmen für die spätere Werbung für die folgenden ONPs machen … aber da keine Gesichter erkennen lassen.

+++ Update 1: +++
Zusatz-Infos (Überweisung, Textilien, Un-Einsehbarkeit der Räume …) findest Du hier (klick).
+++ Ende Update 1 +++

Die „ONP“ gibt es jetzt seit fast 7 Jahren. Sie ist eine private, nicht-öffentliche Fete für Freunde der Freikörperkultur, der nackten Haut, des freien Lebens. Und es ist, das darf auch gesagt werden, keine „selbstverständliche Sache“, dass sich auch weiterhin Mitglieder des „nackten Forums“ bereit erklären, eine nächste Party zu organisieren.

Wir machen das aus Spaß und wollen den auch selber bei den Nacktfeten haben! 🙂

Hier ist nix kommerziell, hier steckt sich keiner was in die eigene Tasche, es gibt kein „hauptamtliches“ und auch kein „festes“ Team. Es läuft nicht immer alles optimal, es muss auch mal improvisiert und mit angepackt werden. Keine „Wellness-Atmosphäre“, keine „Super-Paare“. Dafür „Party-Löwen“, „Tanzbären“ und die eher etwas stilleren Menschen. Personen mit ihren Ecken und Macken, Pfündchen zu viel, Nase zu krumm, die die Nacktpartys interessant und bunt machen.

😉

Diese NacktParty steht (wie jede ONP) unter einem Motto!

Herbstzauber – wir entblättern uns“

Motto und ein wenig passende „Verkleidung“ machen die Fete direkt ein wenig spannender und lockerer. Und zum Herbstzauber, Zauberherbst, da fallen doch gleich ne ganze Menge Gedanken ein.

Erntedank, die Zeit der reifen, prallen Früchte, Zauberstäbe, die wie Pilze aus dem Boden schießen, Hokus-Pokus. Indian Summer, buntes Laubkleid, Zaubertrank. Halloween steht vor der Türe, Hexen, Magier, Zauberer, Spinnen weben ihre mit Tau bedeckten Netze. Zauberhaft, der Herbst. Die Wildschweine brechen durch das Unterholz, die kleinen Ferkelchen tummeln sich bei der Nacktparty 🙂

Da sollte doch Jedem und Jeder die ein oder andere verzaubernde Idee kommen. Egal ob Swinger oder Swingerin, ob reine FKK-Anhänger oder Gelegenheits-Nackte … irgendeinen Fetisch hat ja Jeder … ob leicht frivol oder erotisch … Hauptsache es macht Spaß und niemand drängt sich irgendwem auf.

Toleranz ist die wichtigste Eigenschaft, die Du mitbringen solltest.

Und Lust auf Party eben!

DU bist die Nackt-Party!

nacktparty-herbst2013-0010-600

 

17. ONP: Anmeldefrist um 1 Woche verlängert

nacktparty-sauna-0727-9

Aktuelle Meldung: Anmeldefrist um 1 Woche verlängert

Liebe Partyteilnehmer und Partyinteressierte,
…noch 2 Wochen bis zur Party.

Da einige mitgeteilt haben, dass sie sich (aus beruflichen Gründen) erst kurzfristig entscheiden können, wurde die Anmeldefrist für alle um 1 Woche verlängert.

Letzter Termin ist jetzt: 25.3.2013 !

…dann müssen die restlichen „Eier“ spätestens im Nest sein.
Nochmal der Hinweis: Es gibt keine Abendkasse.
(Sogenannte „Barzahlung“ ist nur in begründeten Einzelfällen und nach vorheriger Absprache möglich.)

17. OriginalNacktParty
Gründonnerstag bis Karfreitag
28. bis 29. März 2013
in Oberhausen (Ruhrgebiet) in der Sauna
„OsterHasenEier“ Nacktparty

erstmals inklusive Sauna!
Wie auch bei unseren letzten Nacktpartys: „Optional“ mit Übernachtung und Nackt-Frühstück.

nacktparty-sauna-0051-9-2

Hier noch einige Hinweise zur Party:

Nacktparty –

Die „Originalnacktparty“ geht ins 7. Jahr.

Seit 2006 wird sie von Forumsmitgliedern („Das nackte Forum“) für Forumsmitglieder organisiert. Es sind in den Jahren ca. 10-15 Forumsmitglieder, die sich „hauptverantwortlich“ dafür einsetzen, dass die Party in dieser Form stattfindet; weitere die mithelfen.

Selbstverständlich waren und sind immer auch Nichtforumsmitglieder eingeladen.

Meist finden 2-3 Partys pro Jahr statt.

Idee der Party

Ein Motiv der Party : Sich real kennen lernen – oder, wie es hier oben auf der „OriginalNacktParty“- Seite (ONP) steht: „Nackt feiern, tanzen, quatschen, Freunde treffen“

Unsere Nacktpartys sind „Mitmachpartys“.

Wenn es heißt: UNSERE Nacktparty, dann sind nicht nur die sogenannten jeweiligen „Organisatoren“ gemeint, sondern ALLE Teilnehmer (nicht Gäste) der Party. Das meint, JEDER ist aufgefordert sich aktiv am Gelingen der Party zu beteiligen.

Partyräume / Sauna

Die Sauna: Kräutersauna – Finnische – Sauna – Biosauna – Römisches Dampfbad – kl. Schwimmbad (32° C) – Außenpool – Whirlpool

Die Sauna kann schon am 28.3. und nach der Party, am 29.3.13, von allen Partyteilnehmern zu den öffentlichen Zeiten für 7,-€ p. Person und Tag (vor  beziehungsweise nach der Party) genutzt werden.

Die Party / Disco findet in der Gastronomie der Sauna statt. Bitte ausreichend Handtücher für die Sauna und als Sitzunterlage mitbringen.

Motto der Party

„OsterHasenEier“ Nacktparty“

Einige Teilnehmer werden vorher die Räumlichkeiten – entsprechend dem Motto – etwas dekorieren und wir erwarten, dass sich jeder selbst auch etwas „dekoriert“/kostümiert.

Bitte die Sauna sauber halten. Körperfarbe etc. erst nach der Sauna auftragen.

In der Umkleide ist nach der Sauna ausreichend Gelegenheit und Platz zur Kostümierung.

Musik

Die Auswahl der Musik liegt wie immer in den bewährten Händen unseres „DJ Ralf“. Aber jeder hat die Gelegenheit auch eigene Musikwünsche anzumelden und wenn eben möglich, werden sie erfüllt.

Rauchen

ist im Freiluftraum der Sauna möglich.

Fotografieren

ist wie immer NICHT ERLAUBT. Wie bisher werden ausschließlich- und nach Absprache – für die „Originalnacktparty“-Seite einige Fotos gemacht, auf denen niemand erkennbar ist –Beispiele finden sich ja hier auf der Seite.

Übernachtung

ist prinzipiell auch jetzt noch möglich, allerdings nur noch eher „improvisierte“ Möglichkeiten. Mehr dazu im Beitrag Eilmeldung / Übernachtung.

nacktparty-sauna-2009-02-600r

Mehr Infos zur Frühlings-Nacktparty in Bottrop, Mai 2012 oder: Nur die Nackten kommen in den Garten!

nackttanzen-12-05-1-6

Zur 15ten „Original Nacktparty“ am Samstag, dem 12. Mai 2012 haben wir ein schnuckeliges Café in Bottrop gefunden.

nacktparty-bottrop-aussen

Dort, in der Innenstadt von Bottrop, können wir ungestört nackt feiern. Nackt tanzen, nackt essen, nackt klönen, nach Herzenslust eine (nun schon die 15.) nackte Fete machen.

nacktparty-bottrop-innen-03

Für die RaucherInnen gibt es den Wintergarten (im inneren des Cafés darf natürlich nicht geraucht werden!) …

nacktparty-bottrop-garten-01

und, wenn das Wetter mitspielt (darum der Termin im Mai, da hoffen wir ja doch auf angenehme Außentemperaturen) kann der Garten (angrenzend an den Wintergarten) auch nackt von allen PartymacherInnen genutzt werden.

Nur die Nackten kommen in den Garten! 🙂

Mit dieser Nackt-Party-Location denken wir, wieder etwas besonderes gefunden zu haben. Im beschränktem Umfang sind auch einfache, schlichte Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden. Kein Luxus, kein Hotel-Ambiente, aber die Gelegenheit mit selbst-mit-zu-bringenden Iso-Matten, Schlafsäcken etc. für „kleines Geld“ bei der Partylocation zu übernachten.

Ansonsten besteht aber, da wir ja nur wenige Meter vom Bottroper Bahnhof entfernt feiern, auch die Möglichkeit, nach der Party noch nach Hause zu fahren, oder, was sicher angenehmer sein wird, Ihr könnt ein Hotelzimmer buchen und in Bottrop übernachten. Und am nächsten Morgen, also, dem Sonntag, 13. Mai 2012 (Muttertag und Landtagswahl in NRW) gemeinsam mit den übrigen Nackten der „15ten Original-Nacktparty“ zu frühstücken … natürlich auch wieder nackt!

nackttanzen-12-05-1-6

Thematisch soll diese „Frühlings-Nackt-Fete“ zurück in die 80er führen … also:

Back to the Eighties!

Als besonderes „Highligt“ sollen (zumindest zeitweise) noch richtige Schallplatten vom Plattenspieler abgespielt werden. So, wie das „früher“ eben war — mit den Hits von damals (falls wir die noch finden, lach).

Unser „Stamm-DJ“ Ralf ist an diesen Tag leider verhindert. Wir sind uns aber sicher, dennoch eine Ersatzlösung gefunden zu haben, die das Nackttanzen wieder zum Mittelpunkt unserer Nacktparty macht. Und da die Räume in Bottrop groß genug sind, wird auch das nackte quatschen nicht zu kurz kommen.

Mit der Flatrate (20 Euro pro Frau, 30 Euro pro Mann) sind diesmal nicht nur die Getränke (Bier, Wein, Wasser, Cola, Fanta, Kaffee) abgedeckt, sondern die Wirtsleute bieten damit gleich auch noch ein „Häppchen-Buffet“ mit Suppe, Brot, Käse, Frikadellen, Würstchen und Salat an!

Nach der Anmeldung bekommst Du, wie üblich, die Kontodaten für die Flatrate. Sobald der Betrag auf dem Konto eingegangen ist, senden wir Dir die Adresse der Partylocation in Bottrop und weitere Infos.

Original Nacktparty: Wir tanzen nackt!

Original Nacktparty: Wir tanzen nackt!